Dorphuusteam

Im Dorfzentrum der Ortschaft Lunestedt steht zwischen der Kindertagesstätte, Grundschule, Turnhalle, Freibad und Siedlungshäuser, ein herrliches Fachwerkhaus unter mehreren 200 Jahre alten Eichen.

Unterhalten wird dieses Dorphuus vom Heimatverein Beverstedt und ist im Jahre 2008 durch Förderungen des Landes Niedersachsen und der Europäischen Union entstanden.

Hauptaugenmerkt liegt darin, die Lebensqualität im ländlichen Raum zu fördern, unter Einbeziehung der Schüler*innen und der Jugend, durch Darstellung alter Handwerksarbeiten und deren Arbeitsgeräte.

Diese Aufgaben erfüllt der Arbeitskreis Dorphuus Lunestedt mit themenbezogenen Veranstaltungen und Pflege der plattdeutschen Sprache.

Der Arbeitskreis des Dorphuuses trifft sich regelmäßig in geselliger Runde um verschiedene Veranstaltungen und Projekte zu planen, aber auch um erforderliche Arbeitsdienste durchzuführen und freut sich über neue ehrenamtliche Mitglieder.

Claus Götjen
04748/3442
goetjen(at)heimatverein-beverstedt.de