Heimathaus Wachholz

Hierbei handelt es sich um das denkmalgeschützte ehemalige Forsthaus in Beverstedt-Wachholz, dessen Erhalt 1979 zur Gründung des Heimatvereins Beverstedt führte. Mit verschiedenen heimatverbundenen Veranstaltungen strebte der Verein an, eine Renovierung des dreischiffigen niederdeutschen Hallenhauses, auch schlicht Niedersachsenhaus genannt, zu finanzieren.

Heute wird das liebevoll gepflegte Niedersachsenhaus mit großzügiger Außenanlage für verschiedenste Veranstaltungen genutzt. Von Theateraufführungen über Herdabende, Musikveranstaltungen bis hin zu Backtagen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Desweiteren bietet das Heimathaus als Außenstelle des Standesamtes eine schöne Kulisse für Trauungen. Für Mitglieder des Vereins besteht außerdem die Möglichkeit private Feiern in dem historischen Forsthaus durchzuführen.