Aktuelles und Neuigkeiten

Die AG – Geräte/Heimwerkergruppe trifft sich immer am ersten Samstag im Monat

so auch 2017

(Ihr/Sie seid/sind herzlich willkommen - es dürfen sich alle Berufe (oder Geschicklichkeiten), wie z. B. Tischler, 
Gärtner, Schlosser usw. melden oder ab ca. 9:00 Uhr an der Scheune beim Heimathaus in Wachholz einfach mal 
vorbeischauen. Schnuppern schadet keinem. Vielleicht macht es ja sogar Spaß)

Werner und Bruno beim Erneuern der Deichsel für den Pferde-Rechen
20170603_092854 20170603_092941

k-20170401_095358

k-20170304_101022k-20170401_095414Schmieden






           
 












Werner reinigt die Schustermaschine - Manfred und Günter beim Schmieden auf der Feldschmiede)

nach oben


Die AG-Wassermühle-Deelbrügge im Heimathaus Wachholz

Die Arbeitsgruppe Wassermühle-Deelbrügge verlegte ihr monatliches (jeden 3. Samstag im Monat) Arbeitstreffen an der Wassermühle, am 18.02.2017 auf Initiative von Manfred Brinschwitz, einmal ins Haupthaus des Heimatvereins Beverstedt. Er regte an, im kalten Monat Februar, das Treffen mit einem hausgemachtem Knipp-Essen in kleiner Runde durchzuführen. Helga hatte dafür die „Bestandsteile“ (keiner möchte Wissen was da alles drin ist) vorbereitet. Dazu wurden Brat- und Pellkartoffeln (aus der Ernte der Ackerkinder 2016) und ein Nachtisch gereicht. Günter Meinken hatte von Bäcker Rohde das Schwarzbrot und für das leibliche Wohl die Getränke besorgt. 21 Teilnehmer inklusive des Betreuerehepaares, nahmen an der Veranstaltung teil. Thomas unser Betreuer des Heimathauses, der die Räumlichkeiten bereits morgens vorgeheizt und mit seiner Frau alles „Tischfein“ gemacht hatte, sagte nur: „so wird das monatliche Einheizen in den Wintermonaten, sehr gut mit Leben ausgefüllt…“ Allen Beteiligten hat dieses aussergewöhnliche „Arbeitsessen“ sehr gut gemundet.

Am 11. März 2017  ist das große Schlachtfest des Heimatvereins, zu dem alle wieder eingeladen sind und Gäste mitbringen dürfen.

k-20170218_130817

Manfred begrüßt alle Teilnehmer

k-20170218_130921

gedämpfte Pellkartoffeln

k-20170218_130834a

Helga mit Hannelore an der Knipp-Pfanne

k-20170218_131103

Das Flettfeuer sorgt für wohlige Temperatur

k-20170218_135922

Ralf bedankt sich bei den Initiatoren


nach oben


Atmosphäre wie im irischen Pub 

Ein Bericht von Andrea Grotheer, im OHZ-Kreisblatt vom 28.11.2016, über die Veranstaltung in unserem Heimathaus in Wachholz

andrea-grotheer-irischer-pub-in-wachholz

Auszug – OHZ-Kreisblatt, vom 28.11.2016

Zum Artikel gehts: hier

Ein weiterer Artikel (Arnold Plesse) erschien heute am 2.12.2016 in der Nordsee-Zeitung

hh-wacholz-agp-2016-12-02

nach oben


Mit Unterstützung von Peter Taube (Taben) wurden Antrieb und Standbohrmaschine auf ein stabiles Fundament gesetzt.

k-20160806_093626

…und der Kürbis?… ist bereits dem Gaumen zugeführt.

 

k-20160806_112602

In der „Schmiede“ – Maschinen auf Fundament, Peter Taube  u. Manfred Brinschwitz

k-20160806_093538

Für den Sommer 2016. Der Biergarten bzw. die Sitzecke unter den Bäumen wurde freigeschnitten.

nach oben


Der Tag des offenen Denkmals wird auch in der Wassermühle Deelbrügge gefeiert

Bei gutem Wetter wird dort das Stroh mit historischen Geräten gedroschen und in der Wassermühle gemahlen, damit es später im Heimathaus mit der Backgruppe gebacken werden kann.

TdoD 2016-09-11

Wassermuehle

Unsere Wassermühle Deelbrügge

20140913_115149

Der Hofdreschkasten

Mühle AGP

In der Wassermühle (Foto: Arnold Plesse)

nach oben


Akustik des Heimathauses bewährt sich

Akustik des HH

Bericht in der Nordsee-Zeitung vom 5. August 2016

 

nach oben


31.07.2016, Klassik auf dem Flett im Heimathaus Wachholz

Bericht im Weser Kurier von Marlies Kleemann

nach oben


25. August 2013, Musikabend im Heimathaus Wachholz

Der Heimatverein Beverstedt lädt zu seiner nächsten Veranstaltung im Rahmen der Musiktage im Heimathaus Wachholz ein.

Am 25. August findet von 19:30 bis 22:30 Uhr ein Harfenkonzert mit der Harfenistin Assia Cunego, von der „harpACadenmy“ aus Sandstedt statt. Die Solistin gibt ein Einblick in die Vielfältigkeit der Harfe als Soloinstrument.  Im Programm werden Stücke von der Klassik bis zur Moderne dargeboten. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei, weil diese durch die Kanzlei Dr. Schmel und Partner unterstützt wird. Spenden für die weiteren Veranstaltungen des Heimatvereins werden aber gerne gesehen.

nach oben


28. Juli 2013, Musikabend im Heimathaus Wachholz

Der Heimatverein Beverstedt lädt zu seiner nächsten Veranstaltung im Rahmen der Musiktage im Heimathaus Wachholz ein.

Der Liedermacher Sebastian Röper singt ab 19:30 Uhr Lieder aus seinem Soloprogramm „Interferenzen“ und begleitet sich selbst mit Gitarre, Ukulele, Banjo, Klavier und Cajon, einer aus Peru stammenden Kistentrommel. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei, weil sie durch die Kanzlei Dr. Schmel und Partner gesponsert wird. Spenden für die weiteren Veranstaltungen des Heimatvereins werden aber gerne gesehen.

nach oben


20. Juli 2013, Maritimer Abend im Dorphuus Lunestedt

Der schon traditionelle Maritime Abend im Dorphuus Lunestedt verspricht auch in diesem Jahr ein großes Ereignis zu werden. Das Dorphuus-Team hat diesmal einen „besonderen Fisch“ an der Angel. Neben frisch geräucherten Forellen, leckeren Matjes und Bratheringen konnte auf Initiative des Tennisvereins Lunestedt die Musikgruppe „Die Spätzünder“ aus dem Ort Pfaffenweiler (Schwarzwald) geworben werden. Das Publikum darf sich auf fetzige, handgemachte Musik der alten Schule freuen.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf (Lunestedt: Getränkemarkt R. Holst, Edekamarkt A. Krause; Beverstedt: Tankstelle/Postagentur Huxol) für 4,00€ sowie an der Abendkasse für 5,00€

Der Arbeitskreis Dorphuus Lunestedt freut sich auf euren Besuch!

nach oben


16. Juni 2013, Dia-Erlebnisreise von und mit Gerhard Furtwängler im Heimathaus Wachholz

Gerhard Furtwängler nimmt die Gäste des Heimatvereins ab 15:00 Uhr mit auf eine Dia-Erlebnisreise. Die Reise zeigt Bilder aus Beverstedt von „damals und heute“. Gezeigt werden über 200 Bilder vom Trauzimmer des Bürgermeisters, alten Kneipen, Kopfsteinpflasterstraßen, Tankstelle mit Handhebel, Molkerei, Gefängnis im Spritzenhaus usw. Mit der Überblendung der Bilder aus zwei Projektoren wurden die Veränderungen deutlich. Er zeigt die Veränderungen des Ortes mit Bildern von Beverstedt, die den gleichen Bildausschnitt in großen Zeitabständen darstellen und zeigt damit auf, welch rasante Entwicklung Beverstedt genommen hat.
Das Betreuerehepaar stellt sich ab 14:00 Uhr mit frischen Kaffee und hausgemachter Kuchen im Heimathaus Wachholz auf die Gäste ein. Der Eintritt für die Dia-Erlebnisreise beträgt 3,00€

nach oben


20. Mai 2013, Mühlentag an der Wassermühle Deelbrügge

Der Heimatverein öffnet zum „Deutschen Mühlentag“ 2013 von 11:00 bis 17:00 Uhr die Wassermühle Deelbrügge. Es wird in der Wassermühle Korn gemahlen und die Mühlentechnik in Aktion gezeigt. Auch eine kleine Handmühle für die Kinder ist vorhanden. Die Mühlengruppe beköstigt und unterhält die Gäste mit Kaffee und selbst gebackenen Kuchen vom Tortenbuffet, Bratwurst vom Holzkohlegrill und Musik.
Das Sietlandduo aus Steinau spielt mit Teufelsgeige, Akkordeon und Keyboard. Märchenhexe Tia aus Bokel erzählt spannende Geschichten für Jung und Alt.

nach oben


01. Mai 2013, Maifeiertag am Heimathaus Wachholz

Am Mittwoch, 01. Mai 2013 findet ab 13.00 Uhr auf dem Gelände des Heimathauses in Wachholz der ersten Backtag des Jahres für die Mitglieder und Gäste des Heimatvereins statt. Neben dem allseits beliebten Butterkuchen aus dem Steinbackofen -auch außer Haus- und entsprechende Getränken werden mehrere Aussteller und Verkäufer an ihren Ständen ihre Waren und Produkte (Schmuck, selbstgemachte Marmeladen und Liköre, Karten, Dekoartikel , nützliche Kleinigkeiten und Geschenke, sowie als Kinderspielzeug, Kuscheltiere und als witzige Accessoires. usw.) anbieten.
Für die Unterhaltung der Gäste sorgt die Blaskapelle der Basdahler Feuerwehr. Diese traditionelle Veranstaltung erfreut sich stets großer Beliebtheit bei Jung und Alt.

nach oben


April 2013, Jahreshauptversammlung des Heimatvereins im Heimathaus Wachholz

Am Freitag, den 12. April 2013 findet um 19.30 Uhr im Heimathaus Wachholz die ordentliche Mitglieder-Jahreshauptversammlung des Heimatverein Samtgemeinde Beverstedt e.V. statt. Alle Mitglieder des Heimatvereins sind sehr herzlich eingeladen. Die Tagesordnung sieht neben dem Geschäfts- und Kassenbericht zum vergangenen Geschäftsjahr unter anderem Neuwahlen diverser Vorstandsämter vor. Die schriftliche Einladung zur Jahreshauptversammlung mit der Tagesordnung, dem Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 13.04.2012 und dem Veranstaltungsplan für das kommende Geschäftsjahr ist den Mitgliedern des Heimatvereins per Post zugesandt worden.

Mitgliedern, denen bis zum 01. April aufgrund einer dem Heimatverein nicht bekannten neuen Adresse (z.B. wegen eines Umzuges) keine Einladung zugestellt wurde/ werden konnte, werden gebeten, sich mit dem Heimatverein in Verbindung zu setzen.

nach oben


April 2013, „Putztag“ am Heimathaus Wachholz

Der in diesem Jahr am 06. April um 09.00 Uhr beginnende „Putztag“ ist im Heimatverein bereits Tradition, die Teilnehmer leisten dabei wertvolle Arbeit für den Verein. Nach der langen Winterpause sowie umfangreichen Reparatur- und Bauarbeiten (Fachwerk, Kaffeeküche) in den letzten Wochen sind im Heimathaus Wachholz, in der Scheune und auf dem Heimathausgelände einige Reinigungsarbeiten erforderlich. Die bei den Reparatur- und Bauarbeiten eingestaubten Gegenstände müssen gereinigt, die eingelagerten Holzbänke wieder an ihren vorgesehenen Plätzen aufgestellt und das Gelände des Heimathauses von Laub befreit werden. Der Heimatverein würde sich sehr über eine zahlreiche Beteiligung durch Heimatfreunde und freiwilligen Helfer an dieser Aktion freuen. Die Helfer, die bei diese Reinigungsaktion unterstützen, werden zu Mittag mit frisch gegrillter Bratwurst, Kartoffelsalat und entsprechenden Getränken beköstigt.

Heimatfreunde und Helfer, die beim Putztag unterstützen wollen und können, werden gebeten sich telefonisch beim Geschäftsführer
(Michael Hartig, Tel. 04747 / 8555 oder per E-Mail) bis zum 03. April anzumelden.

nach oben


März 2013, Schlachtfest am Heimathaus Wachholz

Der Heimatverein Beverstedt lädt zu seinem 6. Schlachtfest am Sonnabend, 16. März, ab 11.30 Uhr am Heimathaus in Wachholz ein. In diesem Jahr wird das Schlachtfest unter dem Motto „Am Samstag bleibt die Küche kalt, wir essen beim Schlachtfest im Wachholzer Wald“ erstmalig und auf vielfachen Wunsch bereits zur Mittagszeit durchgeführt. Die Gäste können sich für 9 Euro an Herzhaftem Knipp mit Bratkartoffeln aus der Großen Pfanne, heißem Wellfleisch (Bauchfleisch, das unmittelbar nach der Schlachtung im großen Kessel zubereitet wird) sowie leckeren Broten mit Mettwurst, Leberwurst, Sülze, Blutwurst und Griebenschmalz und andere Spezialitäten sattessen. Darüber hinaus gibt es Kaffee, Tee und kalte Getränke sowie Unterhaltung mit Peter Kuhlmann und Hermann von Glahn.

Der Heimatverein bittet um Anmeldung (spätestens bis zum 12. März) bei
Paul-Hermann Garms (Tel. 04747/691), Klaus Böse (Tel. 04747/872728) oder bei Rolf Börger (Tel. 04747/1722).

nach oben


09. Oktober 2012, Das Fachwerk am Heimathaus Wachholz wird saniert

Zur Zeit wird ein Teil der Fachwerkkonstruktion des Heimathauses Wachholz saniert. Auf der Ostseite des Gebäudes wird durch Fa. Hillebrandt aus Köhlen die marode Schwelle (unterster Balken einer Fachwerkwand, auf den die Ständer aufgestellt wurden) bis zur Eingangstür ausgewechselt (siehe Bilder).

nach oben


03. Oktober 2012, Kartoffeltag am Heimathaus Wachholz 

Sieger beim Kartoffelschälwettbewerb

Frau Pastorin Christa Naatjes Schroeter aus Beverstedt hat beim Kartoffelschälwettbewerb  in 2 Min. mit 120 cm die längste zusammenhängende Kartoffelschale hinbekommen, Herr Horst Wieschollek aus Bremerhaven hat mit 80 cm den zweiten Platz, Frau Dora Tants aus Lunestedt mit 72 cm den dritten Platz errungen.
Die Preise (Freikarten für das Klimahaus,  für das „Theater auf dem Flett“ und das Theaterstück der Theatergruppe „De Wachholter“) wurden den Gewinnern übergeben/zugestellt.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Besuch der entsprechenden Vorführungen!

nach oben


03. Oktober 2012, Kartoffeltag am Heimathaus Wachholz 

Am 03. Oktober bleibt bei der Hausfrau die Küche kalt, sie isst mit der Familie beim Heimatverein im Wachholzer Wald.
Der Heimatverein Beverstedt veranstaltet am 03. Oktober von 11:00 bis 17:00 Uhr in Zusammenarbeit mit dem LandFrauen
den weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannten und sehr beliebten Kartoffeltag. 
Folgende Punkte/Aktivitäten sind geplant!
Aussteller/Verkäufer:

Individueller, handgefertigter „Jalimei“ Schmuck  (Masemann, Bokel), Floristikprodukte (Büttelmann),
Wollwaren („Wollstübchen“, Grinda, Lunestedt), Selbstgemachte Glückwunschkarten (Gulau, Beverstedt),
Selbstgemachte Marmeladen, Fruchtweine und Fruchtliköre (Mahler, Lunestedt), Wurstwaren (Landschlachterei Wieke, Lunestedt),
Dekoratives Kunsthandwerk aus Holz (Lührs, Wehdel), Imkereiprodukte (Peters, Heerstedt), Kartoffeln (Schröder, Heerstedt),
Figürliche aus Beton – Objekte – Reliefs – Skulpturen  (Badenhoop, Lunestedt)

Speisen:

Bratkartoffeln mit Matjes, Kartoffelsuppe(n), Kartoffelbratwurst !!, Kartoffelpuffer mit Apfelmus, Blechkartoffel mit Dip im Kohlblatt,
warmer Apfel/Kartoffelkuchen mit Vanillesoße, Kartoffelbrot,
Kuchenbüfett (ab 14:00 Uhr)

Getränke:

Kaffee, Bier vom Fass, Alkoholfreie Getränke

Für die Kinder:

Kinder schminken (13-16 Uhr), Stockbrotbacken, kleine Spiele

Wettbewerbe:

1. Welcher Gast/Besucher bekommt beim Kartoffelschälen in 2 Min. die längste zusammenhängende Kartoffelschale hin?
2.  Welcher Gast/Besucher legt die größte/schwerste Kartoffel vor?
Preisverleihung: 16:30 Uhr

Zur musikalischen Gestaltung tragen in der Zeit 14 bis 17 Uhr die „Original Ostetaler Musikanten“ aus Bremervörde bei.
Während der Veranstaltung ist die Webstube und das Museum in der Scheune geöffnet.

nach oben


09. September 2012, Tag des offen Denkmals/Radtour zur Wassermühle Deelbrügge 

Zum „Tag des offen Denkmals“ hat die Wassermühle Deelbrügge ab 11:00 Uhr geöffnet. Der Heimatverein Beverstedt bietet mit der Mühlengruppe die Besichtigung der Wassermühle mit Mahlvorführung an. Ein Tortenbüfett, Kaffee, Bratwurst vom Grill und Akkordeonmusik von Christian Lemke aus Dornsode runden das Programm an der Wassermühle ab.

Zusätzlich veranstaltet der Heimatverein am „Tag des offenen Denkmals“ eine Fahrradtour durch die Gemeinde Beverstedt, um Natur- und Kulturdenkmäler zu besuchen. Start ist um 13:00 Uhr am Heimathaus Wachholz. Die Länge der Fahrtstrecke beträgt rund 15 km. Um 13:45 Uhr erfolgt eine geführte Besichtigung der Monsilienburg. An der Wassermühle Deelbrügge endet die Radwanderung um ca. 16:15 Uhr. Dort besteht die Möglichkeit die Wassermühle zu besichtigen und an der von der Mühlengruppe vorbereiteten Tortenbüfett, Kaffee und Kuchen zu genießen. Die Leitung der Fahrradtour hat Dieter Böschen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

nach oben


04. September 2012, Herdnachmittag im Heimathaus Wachholz 

„Zwischen Binnenland und Waterkant“ Geschichten aus der Heimat in Hoch und Platt mit Peter Kuhlmann und Walter Noeske

Eintritt frei, Beginn um 15:00 Uhr

nach oben


01. September 2012, Platzkonzert des Heimatverein-Beverstedt am 01.09. fällt aus. 

Das vom Heimatverein-Beverstedt geplante und im Veranstaltungskalender für den 01.09.2012 angekündigte Platzkonzert mit der Musikkapelle WIESEN aus Südtirol kann leider nicht stattfinden, da die Musikkapelle WIESEN ihre Norddeutschlandfahrt abgesagt hat.

nach oben


26. August 2012, Musikabend im Heimathaus Wachholz, vokal – instrumental – regional
Ein Abend zum Hinhören, zum Zuhören und zum Mitmachen. 

Programm:

1. Gesang mit musikalischer Begleitung : „De Freesenhof“, „Na Reede Marskom“ (russisches Seemannslied), „Min Jehann“
Roswitha Seidel, Sopran, Dr. Christian Wamser, Klavier, TRIANTI, Harfe, Gitarre, Querflöte sowie Kinder aus Weißrussland

2. Chor der Landfrauen aus Nortorf: „Mien Modersprak“, „Wunner op de Welt“, „De Welt is rein so sachten“, „Över de stillen Straten“, „Dat Best is jümmer“

3. Gruppe TRIANTI: „Schottische und irische Lieder“´
Estella Weigelt, Harfe, Marietta Weigelt – McGlone, Querflöte, Robert McGlone, Gitarre u. andere Instrumente

4. Das Beverstedter Duo:  „Dat Leed von de Nordlichter“, „Das Ostpreußenlied“, „Bunch of Thyme“ (irisches Volkslied)
Roswitha Seidel, Sopran,  Dr. Christian Wamser, Klavier, Gitarre

5. Gemeinsames Singen mit den Gästen und allen Mitwirkenden
„Dat du mien Leevsten büst“, „Kein schöner Land“, „Guten Abend, gute Nacht“

nach oben


29. Juli 2012, „Klassik auf dem Flett“ im Heimathaus Wachholz

Die Reihe „Klassik auf dem Flett“ des Heimatvereins Beverstedt geht am Sonntag, 29.Juli, 19:30 Uhr, im Heimathaus Wachholz weiter. Ein Liederabend aus der Welt der Oper, der Operette und des Musicals mit Bettina Schmidt (Sopran) und Ute da Silva Robazza (Klavier) steht auf dem Programm.

nach oben


21. Juli 2012, „Maritimer Abend“ im Dorphuus Lunestedt

Maritimer Abend mit dem Blancke-Trio (Gerd Blancke, Anke Behrens u. Helmut Gawron). Die fröhlichen Musikanten singen u. spielen humorvolle Lieder in niederdeutscher Sprache mit Schnacks und Döntjes. Dazu: Forellen frisch aus dem Räucherofen, leckere Matjes sowie Bratheringe. Nach dem Essen ist doch klar, geht es in die „Haifischbar“.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf (Lunestedt: Getränkemarkt R. Holst, Edekamarkt A. Krause; Beverstedt: Tankstelle/Postagentur Huxol) für 4,00€
sowie an der Abendkasse für 5,00€

Der Arbeitskreis Dorphuus Lunestedt freut sich auf euren Besuch!Programm.

nach oben


28. Mai 2012, „Deutscher Mühlentag“ 2012 an der Wassermühle Deelbrügge

Der Heimatverein öffnet zum „Deutschen Mühlentag“ 2012 am Pfingstmontag dem 28.05. von 11:00 bis 17:00 Uhr die Wassermühle Deelbrügge.
Nachdem die gebrochene Haupttransmissionswelle wieder repariert ist, wird in der Wassermühle das Korn mahlen und die Mühlentechnik in Aktion gezeigt. Auch eine kleine Handmühle für die Kinder ist vorhanden.  Die Mühlengruppe beköstigt und unterhält die Gäste mit Kaffee und selbst gebackenen Kuchen vom Tortenbuffet, Bratwurst vom Holzkohlegrill und Musik.

Presseinformation der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e. V. zum Deutschen Mühlentag 2012

nach oben


17. Mai 2012, Himmelfahrtstag am Heimathaus Wachholz

Nach dem Riesenandrang, den es am 01. Mai auf das Heimathausgelände in Wachholz gegeben hat, lädt der Heimatverein seine Mitglieder und Gäste zu seiner Zweiten traditionelle Veranstaltung am Himmelfahrtstag dem 17.05. ab 11:00 Uhr auf das Heimathausgelände in Wachholz ein. Neben dem allseits beliebten Butterkuchen wird es frischgebackenes Schwarz- und Buttermilchbrot aus dem Steinbackofen, Buchweizentorte sowie Nackensteaks im Brötchen, Bratwurst vom Holzkohlegrill und die dazu passenden Getränke geben. Zur musikalischen Unterhaltung der Gäste trägt eine Blaskapelle bei.

Fahrer von Fahrzeugen mit H-Kennzeichen (Oldtimer), die den Himmelfahrtstag für eine Ausfahrt nutzen und im Zeitraum 13:00-15:00 Uhr mit ihrem Fahrzeug das Gelände des Heimatvereins in Wachholz anlaufen, erhalten als Dankeschön einen Verzehrgutschein für ein Stück Kuchen und Kaffee satt (oder vergleichbar).

nach oben


17. April/08. Mai 2012, Herdabende im Heimathaus Wachholz

Die Sprache ist ein hohes Kulturgut, das sorgsam gepflegt werden muss. Sie ist jedoch einem ständigen Wandel ausgesetzt und verändert sich in Umfang und Ausdruck: Wörter gehen verloren, andere ändern ihre Bedeutung und neue kommen hinzu. Seit es schriftliche Aufzeichnungen gibt, kann dieser Wandel sichtbar nachgewiesen werden. Mit diesen sprachlichen Veränderungen werden wir uns auf zwei Herdabenden im Heimathaus Wachholz beschäftigen und  haben dazu zwei kompetente Referenten eingeladen.

Am 17.April 2012 um 20.00 Uhr findet im Heimathaus Wachholz ein Herdabend zum Thema:

Sprache im Wandel; Die Entstehung der niederdeutschen Sprache – Vom Urgermanisch zum Plattdeutsch, statt.

Referent: Fred Würdemann, Bad Bederkesa

Fred Würdemann ist ein profunder Kenner der plattdeutschen Sprache und hat zahlreicher plattdeutsche Texte verfasst. Er arbeitet in verschiedenen Institutionen, die sich mit der plattdeutschen Sprache befassen, mit z.B. :
– Baas von‘t Kuratorium von de „Plattdüütsch-Stiftung Neddersassen“
– Maat in‘n  „Institut für Niederdeutsche Sprache“  (INS)  u.a.m.

Am 08.Mai 2012 um 20.00 Uhr findet im Heimathaus Wachholz ein Herdabend zum Thema:

Sprache im Wandel; Deutsch: Die Entfremdung von der eigenen Sprache, statt.

Referent:  Wolfgang Hildebrandt, Lehnstedt

Wolfgang Hildebrandt ist Mitarbeiter der Zeitung Deutsche Sprachwelt  –  Herausgeber Verein für Sprachpflege e.V.
Er hat in mehreren Aufsätzen die Veränderung der deutschen Sprache dargelegt, um so auf das Fortschreiten dieser Entwicklung aufmerksam zu machen. Dieser Abend wird für alle, die sich für unsere Sprache interessieren, einen Einblick in die Veränderungen und deren Ursachen geben und für die Frage: „Ist die deutsche Sprache als Kulturgut in Gefahr?“ sensibilisieren.

Wir versprechen Ihnen informative und unterhaltsame Abende. Der Eintritt ist frei, eine Spende als Kostenbeteiligung ist erwünscht.

nach oben


April 2012, „Putztag“ am Heimathaus Wachholz

Der in diesem Jahr am 14. April 2012 um 08.00 Uhr beginnende „Putztag“ ist im Heimatverein bereits Tradition, die Teilnehmer leisten dabei wertvolle Arbeit für den Verein. Nach der langen Winterpause sowie umfangreichen Reparatur- (Reetdach) und Bauarbeiten (Heizung) in den letzten Wochen sind im Heimathaus Wachholz, in der Scheune und auf dem Heimathausgelände einige Reinigungsarbeiten erforderlich. Die bei den Reparatur- und Bauarbeiten eingestaubten Gegenstände müssen gereinigt, die eingelagerten Holzbänke wieder an ihren vorgesehenen Plätzen aufgestellt und das Gelände des Heimathauses von Laub und Reetabfall gereinigt werden. Der Heimatverein würde sich sehr über eine zahlreiche Beteiligung durch Heimatfreunde und freiwilligen Helfer an dieser Aktion freuen. Die Helfer, die bei diese Reinigungsaktion unterstützen, werden zu Mittag mit frisch gegrillter Bratwurst, Kartoffelsalat und entsprechenden Getränken beköstigt.

Heimatfreunde und Helfer, die beim Putztag unterstützen wollen und können, werden gebeten sich telefonisch beim Geschäftsführer
(Michael Hartig, Tel. 04747 / 8555 oder per E-Mail) bis zum 13. April anzumelden.

nach oben


13. April 2012, Jahreshauptversammlung des Heimatvereins im Heimathaus Wachholz

Am Freitag, den 13. April 2012 findet um 19.30 Uhr im Heimathaus Wachholz die ordentliche Mitglieder-Jahreshauptversammlung des Heimatverein Samtgemeinde Beverstedt e.V. statt. Alle Mitglieder des Heimatvereins sind sehr herzlich eingeladen. Die Tagesordnung sieht neben dem Geschäfts- und Kassenbericht zum vergangenen Geschäftsjahr unter anderem Neuwahlen diverser Vorstandsämter vor. Die schriftliche Einladung zur Jahreshauptversammlung mit der Tagesordnung, dem Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 15.04.2011 und dem Veranstaltungsplan für das kommende Geschäftsjahr ist den Mitgliedern des Heimatvereins per Post zugesandt worden.

Mitgliedern, denen bis zum 03. April aufgrund einer dem Heimatverein nicht bekannten neuen Adresse (z.B. wegen eines Umzuges)
keine Einladung zugestellt werden konnte, werden gebeten, sich mit dem Heimatverein in Verbindung zu setzen.

nach oben


30. März 2012, Schlachtfest im Heimathaus Wachholz

Am 30. März 2012 veranstaltet der Heimatverein im Heimathaus wieder sein jährlich stattfindendes Schlachtfest.

Zum Preis von 9,00 Euro gibt es herzhaften Knipp mit Bratkartoffeln aus der „Großen Pfanne“, Wellfleisch aus dem Kessel, Brühe,
leckere Brote mit Mettwurst, Sülze, Leberwurst, Blutwurst, Griebenschmalz und anderen Spezialitäten zum Sattessen .

Für Unterhaltung sowie entsprechende Getränke wird selbstverständlich gesorgt.

Um Anmeldung bis zum 25.03. bei P.H.Garms ( 04747 / 691)  oder Michael Hartig (04747 / 8555) wird gebeten!

Bitte unterstützt unsere Veranstaltung durch Werbung im eigenen Bereich, hier könnt ihr einen
Aushang für das Schlachtfest (pdf-Dokument) herunterladen  und ausdrucken: Werbung Schlachtfest

nach oben


16. März 2012, Plattdeutscher Abend im Dorphuus Lunestedt

Wi snackt, singt un speelt op Platt.
Freedag, 16 März 2012, Klocktiet: 19:30 Uhr
Intritt: 5,00€

De Hermann Allmers-Priesdräger Hans Hinrich Kahrs leest,
de Solistin Andrea Türk singt,
de Plattsnacker Hermann von Glahn speelt

Wi hebt ok wat to´n Eeten un Drinken dor: dick belechte Botterbröe, Kööm un Beer, Win un Brus.

Wi freit us, wenn ji all koomt!

nach oben


Februar bis Oktober 2012, Spinnen u. Weben an alten Webstühlen

In Zusammenarbeit mit der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) findet ab Februar 14tägig in der Webstube des Heimathauses ein Kursus zum Thema „Vom Garn bis zum fertigen Stoff – Einführung in das Spinnen u. Weben an alten Webstühlen“ statt. Unter Anleitung kann das Spinnen von Garn / Weben von Stoff, Tisch- u. Bodenläufern mit unterschiedlichen Garnen erlernt werden. Die weiteren Termine können unserem Veranstaltungskalender entnommen werden.

Neugierde geweckt?

Anprechpartner: Karin Börger (siehe Kontakt).

nach oben


17. Februar 2012, Ringelnatzabend im Dorphuus Lunestedt

Joachim Ringelnatz – Seine Marinezeit in Cuxhaven, Vortrag mit Bildern, Lesung von Gedichten.
Referentin: Frau Erika Fischer- Vorsitzende der Joachim-Ringelnatz-Stiftung
Eintrittspreis: 3,-Euro

„Versuchungen bekämpft man am besten mit Geldmangel und Rheumatismus“ lautet eines von vielen Zitaten von Joachim Ringelnatz. Am Freitag dem 17.02.2012 ab 19:00 Uhr findet im Dorphuus Lunestedt ein „Ringelnatzabend“ statt. Das Dorphuus-Team freut sich auf euren Besuch und stellt in der Pause Getränke sowie Schmalz- u. Mettwurstbrote bereit.

.

nach oben


Januar 2012, Gästebuch auf der Internetseite des Heimathaus Wachholz

Im Internetauftritt des Heimatvereins wurde ein Gästebuch eingebaut. Die Internetseite ist zwar zur Zeit noch eine Baustelle, wir würden uns aber trotzdem sehr darüber freuen, wenn Sie beim Besuch der Internetseite im Gästebuch einen Eintrag über ihren Eindruck sowie ihre Meinung zum Internetauftritt des Heimatverein Beverstedt vornehmen. Für sachliche Verbesserungsvorschläge sind wir immer dankbar!

.

nach oben


Januar 2012, Reetdachsanierung am Heimathaus Wachholz

Zur Zeit wird durch die Fa. Reetdachdecker C. Behrens aus Gnarrenburg das Reetdach des Heimathauses Wachholz saniert. Aus der Westseite des Hauses wird der untere Bereich (zweidrittel) komplett erneuert, die Ostseite wird ausgebessert.

.

nach oben


Dezember 2011, Einbruch /Einbruchversuch am Heimathaus Wachholz

In der Nacht des 14./15.12. wurden auf dem Gelände des Heimathaus Wachholz mehrere Vorhängeschlösser (Backhaus, Backstube, Ponystall und Werkstatt im Betreuerhaus) aufgebrochen. An der Scheune wurde versucht ein Fenster zur Werkstatt aufzubrechen. Das Fenster wurde dabei beschädigt. Ein Diebstahl konnte nicht festgestellt werden. In den aufgebrochenen Räumen und Gebäuden (wie auch im Heimathaus und in der Scheune) befinden sich keine wertvollen Geräte und Gegenstände. Die Polizeidienststelle Beverstedt hat den Einbruch aufgenommen.

nach oben

Disclaimer / Impressum